Infos für Eltern

Wir wollen unseren Internet-Auftritt auch dazu nutzen, einige Vorurteile gegenüber dem Let´s Fetz auszuräumen. Bitte nehmen Sie sich ein paar Minuten und lesen Sie diese Seite durch.

Häufig gestellte Fragen

Werden die Kinder im Let´s Fetz beaufsichtigt?

Selbstverständlich befinden sich zu unseren Öffnungszeiten immer Aufsichtspersonen im Jugendtreff. In der Regel sind jeden Freitag zwei Personen als Aufsicht eingeteilt, wenn möglich versuchen wir jedoch mindestens drei Aufsichten zu organisieren.

Wie alt sind die Aufsichten im Jugendtreff?

Wer aktuell in unserem Team ist, können Sie auf der Seite "das Team" nachlesen. Als Aufsichten teilen wir immer mindestens eine Person über 18 Jahren ein. Das ist aus rechtlichen Gründen zwingend erforderlich und daran halten wir uns auch stets.

Wird im Jugendtreff geraucht?

Nein! Nicht nur im Jugendtreff, auch auf dem gesamten Kindergartengelände herrscht während der Let´s Fetz geöffnet hat (auch außerhalb der geregelten Öffnungszeiten zu anderen Veranstaltungen) striktes Rauchverbot. Wer seiner Sucht nachkommen will, muss hierzu auf die angrenzende Straße / Bürgersteig gehen.

Gibt es im Jugendtreff Alkohol?

Nein! Das Mitnehmen (und damit auch der Konsum) von eigenen alkoholischen Getränken ist strikt verboten. Wir können zwar nicht beeinflussen, was unsere Besucher vor ihrem Erscheinen trinken, jedoch gestatten wir merklich alkoholisierten Jugendlichen keinen Zutritt in unsere Räume.

Geht es im Jugendtreff wirklich so zu, wie man immer hört?

Sie können sich gerne ein Bild von unserer Einrichtung machen und uns während den Öffnungszeiten einen Besuch abstatten. Gerne werden wir uns Zeit für Ihre Belange nehmen und Ihnen den Let´s Fetz zeigen. Wir möchten jede Gelegenheit nutzen, mit solchen Gerüchten ein für alle Mal aufzuräumen.

Wir möchten Sie sogar bitten - insb. wenn Ihre Kinder unter 12 sind - zumindest beim ersten Besuch Ihr Kind persönlich vorbeizubringen, damit wir Ihren Namen und Ihre Telefonnummer notieren können, damit wir Sie erreichen können, wenn etwas sein sollte.

Was erwartet mein Kind im Let´s Fetz?

In den letzten 2 Jahren haben wir unser Angebot an Unterhaltungsmöglichkeiten stetig erweitert. Neben unserer Musik-Anlage haben wir uns ein paar "neue" (naja) PCs zugelegt, mit denen unsere Besucher im Internet surfen können. Außerdem haben wir eine Tischtennisplatte, einen Kicker und ein paar gemütliche Sitzgelegenheiten. Ihre Kinder würden wohl "Chillout-Area" dazu sagen.

Gibt es im Jugendtreff Essen und Getränke?

Aufgrund der strengen rechtlichen Situation ist es uns nicht möglich Essen zu verkaufen. Gelegentlich besorgen wir jedoch ein paar Knabbersachen oder Pizza-Brote (Piccolinis), die wir dann kostenlos verteilen. Das jeden Freitag anzubieten, würde allerdings unsere finanziellen Möglichkeiten übersteigen.

Allerdings dürfen wir Getränke verkaufen. Neben Cola, Spezi und Limo haben wir auch Mineralwasser. Unsere Möglichkeiten sind jedoch auch hier beschränkt, weil wir die Getränke nur in der Flasche verkaufen dürfen, ein Ausschank ist uns als nicht-gastronomischer Einrichtung wiederum aus gesundheitsrechtlichen Gründen nicht gestattet.

Was kosten die Getränke im Jugendtreff?

Wir verkaufen die Flaschen nahezu zum Selbstkostenpreis. Von dem Geld, was wir durch den Verkauf einnehmen, versuchen wir unsere laufenden Kosten zu decken. Wenn dann noch etwas überbleibt, kommt es aufs Konto, auf dem wir für unsere nächsten Anschaffungen sparen. Die Kosten für die einzelnen Getränke können im Jugendtreff eingesehen werden.

Wie finanziert sich der Jugendtreff?

Wir erhalten von der Gemeinde Rohrbach jährlich 750 Euro zur freien Verfügung. Mit einem Großteil davon organisieren wir unsere Veranstaltungen, wie z.B. die jährlichen Faschings- und Halloween-Parties.

Wir möchten Sie jetzt schon um Nachsicht bitten, wenn wir bei manchem kostenintensiverem Vorhaben einen geringen Unkosten-Beitrag erheben müssen. Wir werden - wenn das denn einmal nötig werden sollte - darauf ausdrücklich in der Ankündigung hinweisen.

Nicht zuletzt wollen wir uns von diesem Geld auch stetig unsere Einrichtung erweitern.

Kann ich mich für den Let´s Fetz engagieren?

Ok, wir wollen ehrlich sein: Das ist nun wirklich keine FAQ (Häufig gefragte Frage). Genaugenommen haben wir diese Frage seit mehreren Jahren nicht mehr gehört. Sollten Sie tatsächlich interessiert sein, sich in unsere Einrichtung einzubringen, dann stehen Ihnen unsere Türen jederzeit sperrangelweit offen. Kontaktieren Sie einfach eines unserer Team-Mitglieder und wir werden bei unserer nächsten Sitzung weiteres mit Ihnen besprechen.